Namensgebung


Die Namensgebung ist aus dem Englischen „open a tab“ abgeleitet und beschreibt das Anschreiben auf einem Bierdeckel – von nun an eben digital.

In USA geben die Gäste am Tresen Ihre Kreditkarte beim Barmann ab und eröffnen so einen Deckel (“tab”). In Deutschland kennt man das aus urigen Kneipen in Form von Strichen für die Bestellungen auf seinem Bierdeckel.



Entstehungsgeschichte


Das ist vermutlich jedem schon einmal passiert: Du sitzt in einer Bar/ Restaurant und hast Durst, doch die Bedienung ist beschäftigt und ein Blickkontakt ist einfach nicht herzustellen.

Während die myTaxi App erste Erfolge feierte, kam die Initialzündung zur Idee mit der Eröffnung des Restaurant LaBaracca Ende 2011. Eine App, mit der Gäste im Restaurant ihre Bestellwünsche direkt verschicken können. Wieso sollte sich ein Gastronom teure tabletPCs in den Tisch fräsen und bei all den Flüssigkeiten noch um die Elektronik bangen, wenn der hippe Urbanaut sowieso einen kleinen Bestellcomputer mit sich herumträgt?

Im Januar 2012 schafften wir Fakten und gründeten opentabs. Seitdem bestimmt der Bestellprozess in der Gastronomie unsere Gedanken.



Gründer


Nicolas Plögert

Nicolas Plögert

Geschäftsführer
Die vertriebliche Karriere von Nicolas startete im Jahr 2000 im Software Vertrieb bei der Candle GmbH. Er blieb bis 2007 bei verschiedenen US Software Unternehmen im Direktvertrieb. Gemeinsam mit einem Kollegen aus dem Direct Sales gründete er im Jahr 2007 die sharewise GmbH.


Auszeichnungen


BestOf_Apps_2013

Allgemeine Auszeichnung, 2013

isarnetz Münchner Webwoche

1. Platz Bestes Startup, isarnetz Münchner Webwoche 2014

Bankingclub Köln

2. Platz Space Race Fintech Startup, Köln 2015